Login/Registrieren
Tel.: 0491 / 13796 Fax: 0491 / 9191211 Graf Uko Weg 28, 26789 Leer

Tätigkeiten in 2014

Januar

  • Rohrleitungsbau: Hilfsdiesel-Seekühlwasser-System
  • Rohrleitungsbau: Feuerlösch-System
  • Rohrleitungsbau: Sanitär und Heizung
  • Kabel-Decksdurchführungen gebohrt und verschweißt
  • Diverse Zeichnungen
  • Jahreshauptversammlung im Klottje-Huus
  • Eingeschränkte Arbeiten (starker Frost und Schnee)

Februar

  • Rohrleitungsbau: Hilfsdiesel-Seekühlwasser-System
  • Rohrleitungsbau: Sanitär und Heizung
  • Rohrleitungsbau: Dampf- und Kondensat-System
  • Not-Aus Schaltkasten montiert
  • Landanschlußkästen montiert
  • Kombüse: Estrich vom Fliesenleger eingebracht
  • TÜV-Nord: Begehung des Dampfkessels mit den Feuerbuchsen und der Wendekammer; Zwischen-Abnahme der Dampfleitungen und Sichtung der Dokumente
  • Dampf-System: Röntgen-Prüfung der Schweißnähte durch die Meyer-Werft
  • Diverse Zeichnungen

März

  • Rohrleitungsbau: Hilfsdiesel-Seekühlwasser-System
  • Rohrleitungsbau: Hilfsdiesel-Abgas-System
  • Rohrleitungsbau: Sanitär- und Heizungs-System
  • Rohrleitungsbau: Dampf- und Kondensat-System
  • Rohrleitungsbau: Haupt-Seekühlwasser-System
  • Hinterer Mast: Podest für die Radar-Antenne sowie die passenden Wanten und Stage mit den Mastschellen montiert
  • Vorderer Mast: Aufheißvorrichtung für die Top-Laterne sowie die passenden Wanten und Stage mit den Mastschellen montiert
  • Landanschluß-Zählerkasten montiert
  • Kombüse: Teil der historischen Bodenfliesen von 1909 verlegt
  • Holz-Innenausbau: Profile für den Einbau der Holz-Trennwände im Bereich Hinterschiff gesetzt
  • Laderaum: Holz-Unterkonstruktion an die unteren Seitenwände gesetzt
  • Salon 2. Klasse: Holz-Unterkonstruktion an die unteren Seitenwände gesetzt
  • Kesselspeisewasser-Filtertank im Maschinenraum platziert
  • Hamworthy-Kondensator: Schaltschrank im Maschinenraum platziert
  • Weishaupt-Brenner: Schaltschrank im Maschinenraum platziert
  • Trenntransformator für Landanschluß: Trafo in den Laderaum gesetzt
  • Diverse Zeichnungen

April

  • Rohrleitungsbau: Hilfsdiesel-Abgas-System
  • Rohrleitungsbau: Sanitär- und Heizungs-System
  • Rohrleitungsbau: Dampf- und Kondensat-System
  • Promenadendeck (Bootsdeck): Einhausung durch Fima NIETIEDT zur Vorbereitung für die Holzarbeiten Decksbeplankung
  • Promenadendeck (Bootsdeck): Verlegen der Holz-Decksbeplankung durch Firma SABOROWSKI
  • Promenadendeck (Bootsdeck): Bau und Montage der Unterkonstruktion für die Bootsauflager
  • Promenadendeck (Bootsdeck): Kabel-Leerohre für die Radar-Antenne und die Positions-Seitenlaternen verlegt
  • Kabelverlegung in den unteren Räumen durch die Firma ESIE
  • Innenausbau (unteren Räume): Verlegen der Holz-Unterkonstruktion für die Wand- und Deckenverkleidung durch Firma KLAßEN
  • Diverse Zeichnungen

Mai

  • Rohrleitungsbau: Hilfsdiesel-Abgas-System
  • Rohrleitungsbau: Sanitär und Heizung
  • Heizung: Heizkörper in den unteren Räumen montiert
  • Promenadendeck (Bootsdeck): Verlegen der Holz-Decksbeplankung durch Firma SABOROWSKI
  • Hauptdeck: Herstellen und Montage der der Unterzüge für die Gräting über dem Ruderquadranten
  • Promenadendeck (Bootsdeck): Kabel-Leerrohr und Kabel für die Kompass-Säule vor dem Ruderhaus verlegt
  • Kabelverlegung durch Firma ESIE
  • Ruderhaus: Einbau der nautischen Geräte im Ruderhaus durch Firma SEE-NAUTIC
  • Kombüse: Wand-Abschlußbleche für die Bodenfliesen angepasst und eingebaut; die restlichen Bodenfliesen verlegt
  • Diverse Zeichnungen (Brücken-Telegraph "Innenleben" etc.

Juni

  • Rohrleitungsbau: Hilfsdiesel-Abgas-System
  • Rohrleitungsbau: Sanitär und Heizung
  • Rohrleitungsbau: Dampf-System Salzmessanlage
  • Heizung: Heizkörper in den unteren Räumen montiert
  • Hauptdeck: Verlegen der Holz-Decksbeplankung durch Firma SABOROWSKI
  • Hauptdeck: Fundament für Ladewinde gefertigt und an Deck verschweißt
  • Hauptdeck Toilette STB: Wandabschlußbleche für Estrich zugeschnitten und eingepaßt
  • Kombüse: Bodenfliesen eingeschlämmt
  • Kabelverlegung durch Firma ESIE
  • Ruderhaus: Einbau der nautischen Geräte im Ruderhaus durch SEE-NAUTIC
  • Speisesalon: Restarbeiten am Polster durch Firma SEITZ
  • Wallschiene (Scheuerleiste): STB achtern Holzbohlen eingepaßt und verschraubt
  • Maschinenraum: Schalttafeln ausgerichtet und verschraubt
  • Promenadendeck (Bootsdeck): Einhausung durch Firma NIETIEDT abgebaut
  • Vordere Räume: Holz-Zwischenwand Spt.59 (Salon 2.Klasse <--> Mannschaftsraum) zur Montage der Dusche und Armaturen gesetzt
  • Trenntrafo: Fundament für Trenntrafo gefertigt und im ehemaligen Laderaum eingebaut
  • Diverse Zeichnungen (Lümmellager für Ladebaum etc.)
  • Landesamt für Denkmalpflege, Hannover, zur Baubegehung bzw. Bau-Zwischenabnahme an Bord

Juli

  • Rohrleitungsbau Seekühlwasser-System: Stevenrohr-Spülung angeschlossen
  • Rohrleitungsbau: Sanitär und Heizung verlegt
  • Brenner-Schaltschrank neu positioniert
  • Holz-Innenausbau: Gewindehülsen zur Montage der Wand- und Deckenprofile aufgeschossen durch Firma ABIANT
  • Holz-Innenausbau: Decken und Wände sowie die Bulleykästen in den vorderen Räumen montiert durch Firma KLASSEN
  • Bootsdeck: Holz-Decksbeplankung geschliffen und geölt durch Firma SABOROWSKI
  • Kessel-Ausmauerung: Einbau der Brennermuffel durch Firma SCHLÜSSLER
  • Hauptdeck WC-BB: Wandabschlussbleche für Estrich eingepaßt
  • Hauptdeck WC-STB: Fußbodenheizung verlegt
  • Elektro: Kabelverlegung durch Firma ESIE
  • Rauderhaus: Einbau der nautischen Geräte durch Firma SEE-NAUTIC
  • Wallschiene (Scheuerleiste) STB: Eichenholzbohlen eingepasst, verschraubt, gehobelt, geschliffen und geölt
  • Kathod. Korrosionsschutz: Potentialmessungen am Schiff durchgeführt
  • Diverse Holzpflege- und Stahl-Konservierungsarbeiten
  • Diverse Zeichnungen (PH-Schriftzug vorn und achtern für Ausbrand etc.

August

  • Rohrleitungsbau HD-Abgas-System: Abgasleitungen am Schornstein-Schalldämpfer angeschlossen
  • Rohrleitungsbau: Sanitär und Heizung
  • Trenntransformator: Fundament gefertigt und Trenntrafo eingebaut
  • Bootsdeck: Boots-Auflager montiert
  • Bootsdeck: Holz-Decksbeplankung geschliffen und geölt durch Firma SABOROWSKI
  • Hauptdeck: Holz-Decksbeplankung geschliffen und geölt durch Firma SABOROWSKI
  • Holz-Innenausbau: Decken und Wände sowie die Bulleykästen in den vorderen Räumen eingebaut durch Firma KLASSEN
  • Deckshaus Niedergang vorn: Außentüren gefertigt und eingebaut durch Firma KLASSEN
  • Hauptdeck WC-BB: Fußbodenheizung verlegt
  • Hauptdeck WC-STB: Fußbodenheizung verlegt
  • Kabelverlegung durch Firma ESIE
  • Wallschiene (Scheuerleiste) STB: Eichenholzbohlen eingepasst, verschraubt, gehobelt, geschliffen und geölt 
  • Scheuerleiste am Heck: Stahl-Scheuerleiste unter dem Heck durch die MEYER-WERFT angepaßt und verschweißt
  • Grau- und Schwarzwassertanks: Tanks mit Hafenwasser aufgefüllt (Trimm)
  • Diverse Zeichnungen
  • Diverse Schlosserarbeiten, wie Kabeldurchführungen, Halterungen etc.
  • Diverse Holzpflege- und Stahl-Konservierungsarbeiten

September

  • Rohrleitungsbau: HD-Frischwasser-System
  • Wallschine (Scheuerleiste) STB: Stahlschiene angepaßt und gebohrt
  • Wallschine (Scheuerleiste) BB: Eichenholzbohlen eingepaßt, verschraubt, gehobelt, geschliffen und geölt
  • Heizungsanlage: Wasser und Frostschutz aufgefüllt
  • Hauptdeck WC BB und STB: Estrich für Bodenfliesen engebracht und Bodenfliesen verlegt
  • Achterpiek: Erhöhtes Süll für den Einstieg eingebracht
  • Sanitär-System: Waschbecken in den WC-Räumen angeschlossen
  • Deckshaus/Niedergang Vorschiff: Innen Isolierung/Dämmung aufgebracht
  • Montage der Lautsprecher und Rauchmelder durch Firma SEE-NAUTIC
  • Mannschaftsraum vorn und Laderaum: Holz-Flammschutz aufgetragen
  • Holz-Innenausbau: Decken und Wände sowie die Bulley-Kästen in den vorderen Räumen und Laderaum eingebaut durch Firma KLASSEN
  • Kabelverlegung durch Firma ESIE
  • Diverse Zeichnungen
  • Diverse Schlosserarbeiten, wie Kabeldurchführungen, Halterungen etc.
  • Diverse Holzpflege- und Stahl-Konservierungsarbeiten

Oktober

  • Rohrleitungsbau: HD-Frischwasser-System
  • Wallschine (Scheuerleiste) STB: Eichenholzbohlen eingepasst, verschraubt, gehobelt, geschliffen und geölt
  • Sanitär-System: Waschbecken in den WC-Räumen angeschlossen
  • Hilfsdiesel-Raum: Hydraulikpumpen für WAGU-Absperrschieber montiert
  • Store-Raum BB: Tür-Öffnung ausgeschnitten und Wand versteift
  • Schott Spt. 21 und Spt. 36: Zusätzliche Kabel-Packrahmen eingesetzt
  • Dampf-System: Abschlämmleitung Kessel --> See montiert
  • Hauptdeck Mittschiffs: Beleuchtungskörper montiert
  • Montage der Nautischen Geräte und Antennen in/am Ruderhaus durch Firma SEE-NAUTIC
  • Holz-Innenausbau: Decken und Wände sowie die Bulley-Kästen in den hinteren Räumen eingebaut durch Firma KLASSEN
  • Holz-Innenausbau: Holz-Fußböden in allen unteren Salon- und Wohnräumen verlegt durch Firma DEEKEN
  • Kabelverlegung durch Firma ESIE
  • Diverse Zeichnungen (Mastschelle und Halterung für Hangerwinde etc.)
  • Diverse Schweißarbeiten und Schlosserarbeiten wie Kabeldurchführungen, Halterungen etc.
  • Diverse Holzpflege- und Stahl-Konservierungs- und Reingungsarbeiten

November

  • Rohrleitungsbau: HD-Frischkühlwasser-System
  • Rohrleitungsbau: Dampf-System Kesselvorwärmung
  • Rohrleitungsbau: Hauptseekühlwasser-System und Lenz-/Ballast-System durch Firma ZIMMER
  • Wallschiene (Scheuerleiste) STB: Eichenholzbohlen eingepasst, verschraubt, gehobelt geschliffen und geölt
  • Decksbeleuchtung Hauptdeck: Kabeldurchführungen gebohrt und Leuchtkörper montiert
  • Malarbeiten im Laderaum, Salon 2.Klasse und Vorschiff
  • Hauptdeck Vorschiff: Kabel-Leerohre und Schalter für Ankerwinde und Grauwasser-Abgabe verlegt
  • Kathodischer Korrosionsschutz (Aussenschutz): Potentialmessungen am Schiff und Leitfähigkeit Hafenwasser gemessen
  • Achteren Mast: Radar-Antenne im Mast montiert
  • Verkabelung der Nautischen Geräte im Ruderhaus durch Firma SEE-NAUTIC
  • Holz-Innenausbau: Decken und Wände, die Bulley-Kästen und Bänke sowie Decksbalken im Laderaum und Salon 2.Klasse eingebaut durch Firma KLASSEN
  • Kabelverlegung durch Firma JANSSEN ELEKTROMASCHINEN (ex ESIE)
  • Aufgänge zum Bootsdeck eingehaust durch Firma NIETIEDT
  • Diverse Zeichnungen (Anleger künftiger Liegeplatz Binnenhafen etc)
  • Diverse Schweiß- und Schlosserarbeiten, wie Kabeldurchführungen und Kabelwege, Halterunge etc.
  • Diverse Holzpflege-,Stahl-Konservierungs- und Reinigungsarbeiten

Dezember

  • Rohrleitungsbau: HD-Frischkühlwasser-System
  • Rohrleitungsbau: HD-Kraftstoff-System Schottdurchführungen gesetzt
  • Vormast: mittels "Steiger" Aufzug für Top-Laterne am Mast montiert
  • Heizung: provis. Ölversorgung für Heizkessel hergestellt und Heizung in Betrieb genommen
  • Wallschiene (Scheuerleiste) BB: Stahlschiene angepaßt und montiert
  • WC-Räume BB: Spülkasten-Rahmen versetzt
  • Firma SEE-NAUTIC: programmieren der nautischen Geräte
  • Firma KLASSEN Holz-Innenausbau: Leisten im Laderaum und Salon 2.Klasse angebracht
  • Firma BAUCON: "Container-Dorf" versetzt um Platz zu schaffen für TBL/VETRA-Beton
  • Firma ABIANT: Gewindehülsen zum Befestigen der Wandpaneele in den WC-Räumen "aufgeschossen"
  • Firma Tischlerei BLOCK-DEEKEN: im Werk gefertigte Tische für Laderaum und Speisesalon an Bord gebracht
  • Firma JANSSEN ELEKTROMASCHINEN (ex ESIE): Kabelverlegung im Kessel- und Maschinenraum; Klemmarbeiten in den Schaltschränken
  • BGV-Hamburg: Zwischenabnahme durch Kapt. K.Becker
  • Diverse Zeichnungen (Batteriekästen, Anleger künftiger Liegeplatz im Binnenhafen etc.)
  • Diverse Schweiß- und Schlosserarbeiten, wie Kabeldurchführungen und Kabelwege, Halterungen etc.
  • Diverse Holzpflege-, Stahl-Koservierungs- und Reinigungsarbeiten
  • PH-Arbeits-Crew: Weihnachtsfeier im Haus HAMBURG

Gesamt-Stunden in 2014 an Bord = 6.528 Stunden

zuzüglich Emden-Crew, Papenburg-Crew und Tischler für den Holz-Innenausbau

Die "Prinz Heinrich" von 1909

Das Dampfschiff >Prinz Heinrich< hat eine Länge von 37m, eine Breite von 7m und einen Tiefgang von 1,90 m.

Angetrieben wird es durch zwei Dampfmaschinen von je 100 PS, die auf zwei Schiffsschrauben wirken.
Der Kessel wird mit Heizöl befeuert. Der Doppelschraubendampfer ist mit 212 BRT vermessen.